image 3-w erhält German Design Award

image 3-w erhält German Design Award

mit Keine Kommentare

Das image 3-w wurde spezi­ell entwi­ckelt für den effek­ti­ven Einsatz in Wasch­stra­ßen und Dekon­ta­mi­na­ti­ons­zen­tren. Dank einem intel­li­gen­ten Produkt­de­sign kann auf diese Weise die Einhal­tung der Hygie­ne­an­for­de­run­gen im Klinik­all­tag nachhal­tig verbes­sert und verein­facht werden. Eine klare Chassis- und Bettkon­struk­ti­on ohne Mulden und schöp­fen­de Stellen ermög­licht die optima­le Trock­nung nach der Reini­gung und Desin­fek­ti­on. Neben dem Anspruch an eine optima­le Wasch­bar­keit stehen Aspek­te wie Sturz­prä­ven­ti­on und die Unter­stüt­zung bei der Mobili­sie­rung im Fokus. Für das image 3-w wurden innova­ti­ve Erfolgs­lö­sun­gen wie die paten­tier­ten und bereits mehr als 300.000-fach praxis­er­prob­ten SafeFree®-Seitensicherungen übernom­men, die sich in nur zwei Sekun­den je Seiten­si­che­rung einfach und zeitspa­rend positio­nie­ren lassen. Beson­ders anwen­der­freund­lich und zeitspa­rend ist die zentra­le fünfte Trans­por­t­rol­le, die nicht nur das Rangie­ren in engen Patien­ten­zim­mern signi­fi­kant erleich­tert, sondern auch den Trans­fer zur Betten­zen­tra­le oder zu den OP-Sälen durch nur eine Person problem­los meistert.

„Wir sind sehr stolz, dass wir nach 2016 bereits zum zweiten Mal mit diesen renom­mier­tem Design-Award ausge­zeich­net wurden. Das image 3-w ist ein gelun­ge­nes Beispiel dafür, wie Entwick­lung, Designer, Produkt­ma­nage­ment und Marke­ting bei uns erfolg­reich zusam­men­ar­bei­ten. Das wasch­ba­re Niedrig­kli­nik­bett entspricht unserer Philo­so­phie, Innova­tio­nen mit nachhal­ti­gem Mehrwert für Klini­ken zu schaf­fen“, resümiert Uwe Deckert, Leiter Produkt­ma­nage­ment und Marke­ting die ausge­zeich­ne­te Leistung.

Der German Design Award ist der inter­na­tio­na­le Premi­um­preis des Rat für Formge­bung. Sein Ziel: einzig­ar­ti­ge Gestal­tungs­trends zu entde­cken, zu präsen­tie­ren und auszu­zeich­nen. Jährlich werden daher hochka­rä­ti­ge Einrei­chun­gen aus dem Produkt- und Kommu­ni­ka­ti­ons­de­sign prämiert, die alle auf ihre Art wegwei­send in der inter­na­tio­na­len Design­land­schaft sind. Der 2012 initi­ier­te German Design Award zählt zu den anerkann­tes­ten Design-Wettbe­wer­ben weltweit und genießt weit über die Fachkrei­se hinaus hohes Ansehen. Mit dem Prädi­kat Special Menti­on werden Arbei­ten gewür­digt, deren Design beson­ders gelun­ge­ne Teilas­pek­te oder Lösun­gen aufweist – eine Auszeich­nung, die das Engage­ment von Unter­neh­men und Designern honoriert. Durch das einzig­ar­ti­ge Nominie­rungs­ver­fah­ren werden nur solche Produk­te und Kommu­ni­ka­ti­ons­de­sign­leis­tun­gen zur Teilnah­me einge­la­den, die nachweis­lich durch ihre gestal­te­ri­sche Quali­tät heraus­ra­gen. Die Verlei­hung des Preises erfolgt im Febru­ar 2017 im Rahmen der Messe Ambien­te in Frank­furt am Main.