Sprint 100

Die Notaufnahme gehört zu den komplexesten Einheiten eines Krankenhauses, weil sie den verschiedensten Einflüssen unterliegt und täglich mit neuen, überraschenden, oft lebensbedrohlichen Situationen konfrontiert wird.
Ein Versorgen und Transportieren des Patienten muss dabei jederzeit uneingeschränkt möglich sein. Der Stretcher sprint 100 unterstützt diese Anforderungen und hat dabei den Patienten im Blick und entlastet gleichzeitig das klinische Personal mit gezielten Lösungen.

  • Die Seitensicherungen erstrecken sich über nahezu die gesamte Länge des Stretchers und können so zusätzlich Maßnahmen zur Sturzprävention unterstützen
  • Dank der Soft-Drop-Funktion können die Seitensicherungen leichtgängig, sanft und leise abgesenkt werden
  • Die Seitensicherungen können von beiden Enden des Stretchers schnell abgesenkt werden
  • Der sprint 100 lässt sich aus einer flachen Liegeposition in die Herzstuhlposition bringen
  • Mit Hydraulik und Gasfedermechanismus lässt sich die Transportliege mit 4-geteilter Matratzenauflagefläche einfach und schnell in die Herzstuhlposition bringen
  • Die einziehbare und gefederte 5. Rolle ermöglicht ein ruhiges Fahren und Manövrieren des sprint 100 über unebene Bodenbeläge und mögliche Hindernisse
  • Um den Stretcher vollständig kompatibel für den Einsatz verschiedener medizinischer Geräte wie zum Beispiel C-Bögen oder Röntgengeräte zu machen, kann die 5. Rolle ein- oder ausgefahren werden
  • Infusionsständer lässt sich mit einer Hand einschieben und einklappen
  • Sichere Arbeitslast 320 kg
  • Außenmaß 211 x 76 cm
  • Höhenverstellung der Liegefläche 56,5 – 89 cm
  • Matratzenmaß 193 x 66 cm
  • Rollendurchmesser 20 cm
  • Rückenlehnenwinkenl 0 -90°
  • Anti/ Trendelenburg +/- 18°
  • Höhe der Seitensicherung 35,5 cm
Produktbroschüre (2 MB)

Das könnte Sie auch interessieren …