Super Fast Milieu

Notfallliege SuperFast

Die beste Lösung für die Aufnahme, den Transport und die Röntgenuntersuchung von Notfallpatienten bietet der Stretcher SuperFast.
Der Zeitfaktor bei Notfallpatienten ist von zentraler Bedeutung. Der neue Patiententransporter wurde entwickelt, um Pflegepersonal und Ärtzen die Arbeit zu erleichtern, wie auch um ein schnelles und wirksames Eingreifen zu ermöglichen. Die innovative Diagonalform (Patent Pending) des Unterbaus setzt neue Standards in der Entwicklung von Notfallliegen. Die wesentlichen Vorteile sind in der großen, röntgenfähigen Liegefläche, sowie im freien Röntgen- oder C-Bogen-Zugang zu finden. Der Patient braucht bei Untersuchungen nicht bewegt zu werden.

  • Hydraulische oder elektrische Höhenverstellung
  • Zwei- oder vierteilige Liegefläche
  • Liegebreite ist 64 oder 74 cm
  • Rutschfeste antistatische Polsterung (8 cm)
  • Kopfteil bis 90° verstellbar
  • Fußteil bis 30° verstellbar (nur bei der 4-teiligen Liegefläche)
  • Stabiles Gitter aus rostfreiem Material (Patent Pending)
  • Kurzer Radabstand, der das Schieben, Bedienen, Wenden und Ausweichen der Untersuchungsliege bei Hindernissen während des Patiententransports vereinfacht
  • Gummibeschichtete Räder der Spitzenqualität für maximale Haftung
  • Zentrales Blockierungssystem
  • Integrierte Griffe, sowie drehbare Wandabweiser an den Ecken der Liege
  • Große, röntgenfähige Liegefläche
  • Optimaler Röntgen- oder C-Bogen-Zugang

  • Hydraulische oder elektrische Höhenverstellung
  • Zwei- oder vierteilige Liegefläche
  • Diagonalform (Patent Pending)
  • Trendelburg/ Antitrendelnburg 15°
  • Rückenlehnenverstellung bis 90°
  • Höhenverstellung hydraulisch von 640mm bis 990 mm
  • Höhenverstellung elektrisch von 570mm bis 980mm
  • C-Bogen Unterfahrbarkeit 610mm
  • Maße Länge x Breite 2200mm x 780mm
  • Maße Liegefläche Länge x Breite 2020mm x 640mm oder 2020mm x 740mm